Site menu:


Perkolator

Bereits zu Beginn des 20. Jahrhunderts war eine elektrische Kaffeemaschine etwas besonderes. Etwa das von Peter Behrens entworfene Modell für die AEG.

Die nicht-elektrische Variante war jedoch für jeden Haushalt erschwinglich, beispielsweise die österreichische "Mikol".
In Italien erfreut sich die Cafetiera genannte Kanne bis in die Gegenwart einer gewissen Beliebtheit, und kam als Export auch in die Länder zurück, wo der Perkolator ausgestorben oder gar entwickelt worden war.

Abb: Der Behrens-Perkolator und eine "Mikol-Espresso" aus Wien

cafe

cafe